Doppelkonzert

Akkordeonmusik und mehr

„Tastartur“ und „Randschwingung“

 

Am Samstag, 26. August, 20 Uhr findet in der Alten Winzinger Kirche ein

Benefiz-Konzert zu Gunsten der Tagesbegegnung Lichtblick statt. Zwei

Musikgruppen mit ganz unterschiedlichen Musikstilen werden zu hören und zu sehen sein:

 

„Tastartur“

Wenn man eine gemeinsame Wurzel hat, kann daraus etwas wachsen.

Was in der Kindheit in einem großen Akkordeon-Orchester begann, wurde im Jahre 2004 mit der Gründung des Akkordeon-Ensembles fortgesetzt.

Zunächst stand die Freude am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund. Doch schon bald kam der Wunsch, die Bandbreite des Akkordeons in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Konzerte in Kirchen, Umrahmungen von Vernissagen und Empfängen, Benefizveranstaltungen usw. folgten.

Das Akkordeon gehört zu den vielseitigsten Instrumenten der Welt und ist heute in nahezu allen Musikstilen vertreten.

Es ist das Anliegen der zur Zeit 6 köpfigen Gruppe, den Zuhörern diese Vielfalt näher zu bringen.

Das Ensemble widmet sich der anspruchsvollen Interpretation verschiedener Musikrichtungen wie Tango, Musette, speziell für Akkordeon komponierte Originalliteratur sowie Klassik und auch Weltmusik.

 

„Randschwingung“

„Randschwingung“ sind zwei stimmgewaltige Sängerinnen (Britta Benker und Daniela Frank) und der nuancierte Gitarrist Markus Frank.

Das Trio hat sich vor allem der eigenen Interpretation deutscher Rock- und Popsongs verschrieben, hat aber auch selbst komponiertes im Gepäck.

Ihr Programm spannt einen Bogen von Annett Louisan über Rio Reiser bis hin zu Udo Lindenberg und lässt Raum, altbekannte Songs wiederneu zu entdecken.

Mal augenzwinkernd, mal sentimental erzählen die Texte von den großen und kleinen Sorgen und Geschichten des Alltags, sie uns alle umtreiben.

Die Songs werden belebt durch den abwechselnden und zweistimmigen Gesang der beiden Frauen, stets umrahmt von gefühlvollem Gitarrenspiel.

 

Der Eintritt ist frei. Spenden zu Gunsten der Tagesbegegnung Lichtblick

werden gerne entgegen genommen.

Lichtblick dankt dem Förderverein „Alte Winzinger Kirche“ ganz herzlich für die großartige Unterstützung.

**************

LB-Flohmarkt

Samstag 12. Mai

Stiftskirche

-----------------

Lichtblick

Jahresbericht 2017

**************

TAGESBEGEGNUNGSSTÄTTE

LICHTBLICK

NEUSTADT - WEINSTRASSE

Prot. Dekanat Neustadt u. Förderbeirat Lichtblick

--

POSTALISCHE ANSCHRIFT

67434 Neustadt/Weinstraße

Amalienstraße 3

Tel.  (0 63 21) 35 53 40

Fax. (0 63 21) 48 01 84

eMail:

lichtblick_nw@t-online.de
Homepage:

www.lichtblick-nw.de

Facebook:

 www.facebook.com/lichtblick.nw

Google:

lichtblickneustadt.business.site

--

AKTUELLE - BANKVERBINDUNG

Lichtblick
Sparkasse Rhein-Haardt
IBAN: DE86 5465 1240 0005 2888 57

BIC: MALADE51DKH

--

AKTUELLE - ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag

8:00 - 16:00 Uhr

Freitag

 10:00 - 15:00 Uhr

Die Tagesbegegnungsstätte Lichtblick Neustadt an der Weinstraße feierte 2016 ihren 20. Geburtstag!!!

 

DAS LICHTBLICK TEAM

„Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott allein sich darum kümmert.“

Martin-Luther-King

SIND SIE HARTZ4 EMPFÄNGER

DANN LOHNT SICH EIN BLICK AUF DIESE HOMEPAGE

(wichtige Formulare downloaden)

Aktualisiert am 03.05.2018

Neue Artikel:

Titelseite: Harfe pur

LB Zeitung Nr. 77