Frühstücks-Brunch im Lichtblick

 

Die Tagesbegegnungsstätte Lichtblick beteiligt sich an der überregionalen Aktion „Wir schaffen was“, dem Freiwilligentag „Metropolregion Rhein-Neckar“, und laden Besucher der Einrichtung und die interessierte Bevölkerung am Samstag, den 17. September zu einem Frühstücks-Brunch ein.

 

Der Brunch findet bei gutem Wetter im Hof der Amalienstraße 3 oder in den Räumen der Einrichtung statt. Eröffnet wird das gesellige Beisammensein gegen 10 Uhr und endet etwa um 14 Uhr.

 

Am Brunch können Alle teilnehmen, einen Spendendose steht bereit!

 

Unterstützt werden die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Einrichtung an diesem Tag von freiwilligen Helfern, die sich für die Veranstaltung gemeldet haben.

In diesem Jahr sind es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

NWD Gruppe
NWD Saar-Pfalz GmbH

 

Für die musikalische Begleitung sorgen Elvira Seither und Alwin Hauck an Akkordeon und Drehorgel.

 

Gleichzeitig fíndet auf dem Lichtblick- Gelände ein Floh- und Krempelmarkt statt.

 

 

„Für Lichtblick sind diese Art von Veranstaltungen eine ganz wichtige Sache“, so Hans Eber-Huber, Leiter der Einrichtung und weiter: „das Zusammensitzen und die Gespräche dienen dazu, gegenseitige Vorbehalte und Vorurteile abzubauen, und bestehende Hemmschwellen zu überwinden und auch Verständnis zu entwickeln.“

**************

LB-Winterflohmarkt

Samstag 24. November

10 Uhr - 17 Uhr

HausRat-Laden

**************

TAGESBEGEGNUNGSSTÄTTE

LICHTBLICK

NEUSTADT - WEINSTRASSE

Prot. Dekanat Neustadt u. Förderbeirat Lichtblick

--

POSTALISCHE ANSCHRIFT

67434 Neustadt/Weinstraße

Amalienstraße 3

Tel.  (0 63 21) 35 53 40

Fax. (0 63 21) 48 01 84

eMail:

lichtblick_nw@t-online.de
Homepage:

www.lichtblick-nw.de

Facebook:

 www.facebook.com/lichtblick.nw

Google:

lichtblickneustadt.business.site

--

AKTUELLE - BANKVERBINDUNG

Lichtblick
Sparkasse Rhein-Haardt
IBAN: DE86 5465 1240 0005 2888 57

BIC: MALADE51DKH

--

AKTUELLE - ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag

8:00 - 16:00 Uhr

Freitag

 10:00 - 15:00 Uhr

„Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott allein sich darum kümmert.“

Martin-Luther-King

SIND SIE HARTZ4 EMPFÄNGER

DANN LOHNT SICH EIN BLICK AUF DIESE HOMEPAGE

(wichtige Formulare downloaden)

Aktualisiert am 14.11.2018

Veranstaltungsreihe im Herbst:

Armes reiches Neustadt

Infos links ganz unten

Warum fehlen in Deutschland so viele Sozialwohnungen