Symptom: Gleichgültigkeit

 

Ein Rauchmelder schlägt mitten in der Nacht an und niemand interessiert es.

 

Es ist Halb Zwei an einem Samstagmorgen. Ich habe schlecht geschlafen und war zufällig wach und schaue etwas Fernsehen als mich ein leises Geräusch aufmerksam machte. Nachdem ich den Fernseher ausgeschalten habe und festgestellt habe dass es nicht aus dem Gerät kommt wurde mir klar dass es sich dabei um den Ton eines Rauchmelders handelt. Also ziehe ich mir schnell etwas über und überprüfe das gesamte Haus, alle Etagen aber es kommt nicht von hier. Somit gehe ich auf die Straße und finde heraus dass es um einen Rauchmelder einer Wohnung im Nachbarhaus handelt. Glücklicherweise sind die Keller der beiden Häuser miteinander verbunden so dass ich an der betroffenen Wohnungstür klingeln und klopfen kann. Nachdem keine Reaktion erfolgt rufe ich den Notruf an und Feuerwehr, Krankenwagen und Polizei erscheinen. Es stellt sich heraus dass jemand mal wieder Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte und gegangen war.

 

Es mag keine große Sache gewesen sein und möglicherweise wäre es auch nicht zu einem Brand gekommen, aber niemand konnte das wissen. Trotzdem hat sich niemand aus dem betroffenen Haus dafür interessiert das der Rauchmelder angeschlagen hat. Selbst wenn alle geschlafen haben, wer einmal mitbekommen hat wie laut so ein Melder ist, weiß dass er selbst „Tote aufweckt“. Auch wenn mir meine Mitmenschen/Nachbar vollkommen egal sind so sollte doch mein eigenes Leben und Eigentum etwas bedeuten. Ein Feuer kann sich rasend schnell ausbreiten und auch wenn die eigene Wohnung nicht vom Feuer erfasst wird so können Qualm und Löschwasser große Schäden in Ihr verursachen.

 

Wer jetzt denkt es handelt sich dabei um einen bedauerlichen Einzelfall, der liegt falsch. Auch in meinem Haus habe ich schon die gleiche Reaktion bzw. Unreaktion mehrfach erfahren.

 

Dabei ist es wirklich keine große Sache. Sollte man einen Rauchmelder hören, einfach feststellen um welche Wohnung es sich handelt. Dann klingeln und klopfen, gibt es keine Reaktion denn kostenlosen Notruf 112 wählen. Folgende Informationen weitergeben:

- Eigener Name

- Genauer Angabe der betroffenen Stelle (Ort, Straße, Hausnummer, Etage)

- Welche Art von Vorfall (Rauchmelder, Qualm, Feuer)

- Anzahl der betroffenen Personen (Falls man es weiß)

 

Danach nur noch auf die Einsatzkräfte warten und Sie einweisen.

 

Übrigens muss niemand Angst haben. Dem Anrufer entstehen keinerlei Kosten. Selbst wenn sich im Nachhinein feststellt das es sich um einen sogenannten Fehlalarm gehandelt hat. Habe Sie Mut!

**************

LB-Winterflohmarkt

Samstag 13. Oktober

10 Uhr - 17 Uhr

HausRat-Laden

**************

TAGESBEGEGNUNGSSTÄTTE

LICHTBLICK

NEUSTADT - WEINSTRASSE

Prot. Dekanat Neustadt u. Förderbeirat Lichtblick

--

POSTALISCHE ANSCHRIFT

67434 Neustadt/Weinstraße

Amalienstraße 3

Tel.  (0 63 21) 35 53 40

Fax. (0 63 21) 48 01 84

eMail:

lichtblick_nw@t-online.de
Homepage:

www.lichtblick-nw.de

Facebook:

 www.facebook.com/lichtblick.nw

Google:

lichtblickneustadt.business.site

--

AKTUELLE - BANKVERBINDUNG

Lichtblick
Sparkasse Rhein-Haardt
IBAN: DE86 5465 1240 0005 2888 57

BIC: MALADE51DKH

--

AKTUELLE - ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag

8:00 - 16:00 Uhr

Freitag

 10:00 - 15:00 Uhr

„Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott allein sich darum kümmert.“

Martin-Luther-King

SIND SIE HARTZ4 EMPFÄNGER

DANN LOHNT SICH EIN BLICK AUF DIESE HOMEPAGE

(wichtige Formulare downloaden)

Aktualisiert am 09.09.2018

Veranstaltungsreihe im Herbst:

Armes reiches Neustadt

Infos links ganz unten

Warum fehlen in Deutschland so viele Sozialwohnungen