1. UNTERWEGS FÜR DEN LICHTBLICK - FRÜCHTE-TEPPICH ST. MARTIN

Der Früchteteppich kann bis zum 27. November 2015 in der Pfarrkirche ((St.Martin) von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr besichtigt werden. 

Als Vorlage für das drei mal zwei Meter große Kunstwerk diente eine Darstellung von Professor Kruspersky aus dem Kindergebetsbuch „Die täglichen Gebete“, 1972. Das aus über 40 verschiedenen Naturmaterialien zusammengesetzte Bild schufen die vier kfd-Frauen ehrenamtlich in circa 200 Arbeitsstunden. Dabei stand ihnen Hans Dick tatkräftig zur Seite. Darüber hinaus bedankt sich das Früchteteppich-Team bei allen engagierten Helferinnen und Helfern im Hintergrund, die sich durch Materialspenden oder ihre Mithilfe für das Projekt einsetzten. (Text übernommen) 

Das bzw. die Motive für diese Art von Fresken. stamm von J.P. Schraudolph

**************

LB-Flohmarkt

Samstag 18. August

Stiftskirche

-----------------

Lichtblick

Jahresbericht 2017

**************

TAGESBEGEGNUNGSSTÄTTE

LICHTBLICK

NEUSTADT - WEINSTRASSE

Prot. Dekanat Neustadt u. Förderbeirat Lichtblick

--

POSTALISCHE ANSCHRIFT

67434 Neustadt/Weinstraße

Amalienstraße 3

Tel.  (0 63 21) 35 53 40

Fax. (0 63 21) 48 01 84

eMail:

lichtblick_nw@t-online.de
Homepage:

www.lichtblick-nw.de

Facebook:

 www.facebook.com/lichtblick.nw

Google:

lichtblickneustadt.business.site

--

AKTUELLE - BANKVERBINDUNG

Lichtblick
Sparkasse Rhein-Haardt
IBAN: DE86 5465 1240 0005 2888 57

BIC: MALADE51DKH

--

AKTUELLE - ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag

8:00 - 16:00 Uhr

Freitag

 10:00 - 15:00 Uhr

„Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott allein sich darum kümmert.“

Martin-Luther-King

SIND SIE HARTZ4 EMPFÄNGER

DANN LOHNT SICH EIN BLICK AUF DIESE HOMEPAGE

(wichtige Formulare downloaden)

Aktualisiert am 16.08.2018

Veranstaltungsreihe im Herbst:

Armes reiches Neustadt

Infos links ganz unten

Warum fehlen in Deutschland so viele Sozialwohnungen