Die LICHTBLICK - ZEITUNG - Nr. 68/2016 Seite 7 von 8 Seiten

… weiter von Seite 6

 

behalten (100 € Freibetrag und 20% von 300 € zusätzlicher Freibetrag), 240 € wurden ihm von seinen Alg 2 – Leistungen abgezogen.

Ab 01.08.16 soll gelten: Bescheid wird für 12 Monate erteilt, 12 Monate werden 400 € verrechnet (ohne Freibeträge). Nach Ablauf des Bescheides muss ein Extraantrag gestellt werden, damit dann die Freibeträge berechnet werden und zur Auszahlung kommen. Das heißt im Klartext: man / frau  muss 12 Monate arbeiten, ohne in diesen Monaten von seiner Arbeit etwas zu haben und erhält nach einem Jahr das ihm zustehende Geld.

Das zweite Beispiel betrifft die Kosten der Unterkunft und Heizung.

Wir müssen dabei folgende Kosten unterscheiden: Grundmiete und Nebenkosten (Bruttokaltmiete). Diese Kosten müssen „angemessen“ sein, damit sie übernommen werden.

Die Heizung wird extra gezahlt, wobei höhere Heizkosten unter Umständen übernommen werden.

Ab 01.08.16 soll gelten: Grundmiete, Nebenkosten und Heizung müssen zusammen „angemessen sein“. Sollte es mal einen längeren Winter geben und damit höhere Heizkosten entstehen, werden diese nicht übernommen, weil sie nicht angemessen sind.

Unter dem Deckmantel der „Vereinfachung“ werden Leistungs-kürzungen beschlossen.

 

Beckmann-Bilanz

Am 7. April fand das Benefizkonzert von Thomas Beckmann, einem der bedeutendsten Cellisten der Welt, in der Stiftskirche in Neustadt an der Weinstraße statt. Wieder einmal zeigte er sein besonderes  Können und verzauberte mit seinem Cello-Spiel das Publikum. Mit etwa 200 Personen war das Konzert sehr gut besucht. Den Ausschank in der Pause übernahmen ehrenamtliche Mitarbeiter des Lichtblicks. Es gab Sekt, Orangensaft und Wasser  sowie Brezeln. Das Ganze selbstverständlich nur gegen ein kleines Entgelt. Die gesamten Einnahmen des Konzertes, in Höhe von ca. 1700€, gehen an die Tagesbegegnungsstätte Lichtblick Neustadt die damit Ihr Arbeitsprojekt SoliPakt unterstützt. Dieses hat das Ziel Menschen, die lange arbeitslos sind, wieder in den 1. Arbeitsmarkt zu integrieren. Das ganze Konzert wurde von dem Verein Gemeinsam Gegen Kälte organisiert. Dieser wiederum wurde 1996 von Thomas Beckmann gegründet.

 

Lass die Haare fallen…

 

Unsere Hausfrisöse Sabine im vollen Einsatz.

Markus vorher

Jeden 1. Montag im Monat kommt unsere Hausfrisöse Sabine und schneidet sowohl Männern als auch Frauen die Haare, natürlich absolut kostenlos für Bedürftige. Unter anderem gehört auch die Bartpflege zu ihrem Angebot. Dieser Service wird gerne von den Menschen angenommen. Welche unglaublichen Ergebnisse dabei entstehen, können sie an Hand der beiden Bilder sehen.

Markus nachher

Dabei geht es mehr als um einen neuen Haarschnitt. Ein gepflegtes Aussehen steigert nicht nur das eigene Empfinden, sondern erhöht auch die Chance auf einen Arbeitsplatz enorm.

 

Impressum

 

Tagesbegegnung Lichtblick

Amalienstraße 3

67434 Neustadt an der Weinstraße

Telefon: (06321) 355340

Internet: www.lichtblick-nw.de

Träger: Prot. Dekanat Neustadt und Förderbeirat „Lichtblick“

Redaktion: Thomas Lückert, Harald Beeck, Hans Eber-Huber, Walter Nargang, Philipp Klein

Druck: Evang. Verwaltungsamt

Auflage: 1500 Stück

Weiter auf Seite 8

**************

LB-Winterflohmarkt

Samstag 13. Oktober

10 Uhr - 17 Uhr

HausRat-Laden

**************

TAGESBEGEGNUNGSSTÄTTE

LICHTBLICK

NEUSTADT - WEINSTRASSE

Prot. Dekanat Neustadt u. Förderbeirat Lichtblick

--

POSTALISCHE ANSCHRIFT

67434 Neustadt/Weinstraße

Amalienstraße 3

Tel.  (0 63 21) 35 53 40

Fax. (0 63 21) 48 01 84

eMail:

lichtblick_nw@t-online.de
Homepage:

www.lichtblick-nw.de

Facebook:

 www.facebook.com/lichtblick.nw

Google:

lichtblickneustadt.business.site

--

AKTUELLE - BANKVERBINDUNG

Lichtblick
Sparkasse Rhein-Haardt
IBAN: DE86 5465 1240 0005 2888 57

BIC: MALADE51DKH

--

AKTUELLE - ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag

8:00 - 16:00 Uhr

Freitag

 10:00 - 15:00 Uhr

„Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott allein sich darum kümmert.“

Martin-Luther-King

SIND SIE HARTZ4 EMPFÄNGER

DANN LOHNT SICH EIN BLICK AUF DIESE HOMEPAGE

(wichtige Formulare downloaden)

Aktualisiert am 09.09.2018

Veranstaltungsreihe im Herbst:

Armes reiches Neustadt

Infos links ganz unten

Warum fehlen in Deutschland so viele Sozialwohnungen