Haarige Lichtblicke

 

Schnitte für einen Euro im Salon Schneider für Gäste der Tagesbegegnungsstätte

 

Einen Lichtblick habe er vor einigen Wochen gehabt, erzählt der Neustadter Friseur Reinhard Schneider. In seinem Salon in der Schwesternstraße bekommen Besucher der Tagesbegegnungsstätte „Lichtblick“ gegen einen symbolischen Obolus die Haare geschnitten. Auch sechs weitere Mitglieder der Friseur-Vereinigung Creativ-Kreis Neustadt seien bereit, Bedürftigen kostenlos die Haare zu schneiden.

 

Zwei Aspekte waren der Auslöser für Schneiders Lichtblick. In einer Fachzeitschrift habe er über ähnliche Aktionen in anderen Städten gelesen: „Es geht mir um den sozialen Aspekt, den Leuten geht es finanziell nicht gut, sie können Unterstützung gebrauchen.“ Zudem könne man damit ein anderes Problem lösen: Es sei nicht einfach, Modelle zu finden, also Kunden, die bereit sind, sich von Auszubildenden oder Praktikanten bedienen zu lassen. „Die Modelle werden nicht schlechter bedient als andere Kunden, ganz im Gegenteil, die Auszubildenden und Praktikanten arbeiten ausschließlich unter Aufsicht des Chefs“, betont Schneider.Er machte dem „Lichtblick“ das Angebot, die Besucher der Tagesbegegnungsstätte kostenlos in seinem Salon zu bedienen, wenn diese bereit sind, als Modelle zu fungieren. Ein Angebot, das im „Lichtblick“ mit Freude angenommen wurde, wie Hans Eber-Huber, Leiter der Tagesbegegnungsstätte, berichtet. Zwar hat der „Lichtblick“ schon seit Jahren eine „Hausfrisörin“, die ist aber eigentlich Winzerin und kommt nur einmal im Monat, um ehrenamtlich Haare zu schneiden. Der Bedarf sei um einiges größer, weiß Eber-Huber. Einen Friseurbesuch können sich die Besucher des „Lichtblicks“ nicht leisten. Zudem sei es manchmal auch notwendig, dass jemand kurzfristig eine ordentliche Frisur bekommt. Etwa wenn ein Vorstellungsgespräch oder ein anderer wichtiger Termin ansteht. „Ich will der Hausfrisörin auf keinen Fall Konkurrenz machen“, betont Schneider.

 

Seit etwa drei Monaten werden „Lichtblick“-Besucher nun im Friseursalon Schneider bedient. Wie Schneider berichtet, sind jede Woche etwa vier bis fünf Kunden aus dem „Lichtblick“ da gewesen. „Es waren alle zufrieden“, sagt der Friseurmeister. „Die kommen mit tollen Frisuren zurück“, erzählt Eber-Huber. Er hat Visitenkarten von Schneider, wenn ein Besucher zum Friseur möchte, unterschreibt Eber-Huber eine der Karten, und der Besucher gibt sie bei seinem Termin im Salon ab. „Die Leute müssen aber unbedingt einen Termin für ihren Friseurbesuch vereinbaren, so dass wir planen können“, betont Schneider. Beim Friseurbesuch wird dann ein Euro fällig: „Das haben wir so vereinbart, das ist rein symbolisch“, sagen Schneider und Eber-Huber.

 

Schneider hat seinen Kollegen im Creativ-Kreis von der Aktion berichtet, und auch diese seien bereit mitzumachen. Das Angebot gelte nicht nur für Besucher des „Lichtblick“, sondern auch für andere Bedürftige, etwa für Flüchtlinge. Wie Schneider berichtet, haben im Friseursalon Gilfert in Haardt Flüchtlinge schon einige Male kostenlos die Haare geschnitten bekommen. Auch die Friseursalons Nebel in Geinsheim, Dinges in Branchweiler, Henrich in Lachen-Speyerdorf, Roth in Haßloch und Clade in St. Martin seien bereit, sich zu engagieren.

 

Mit frdl. Genehmigung von Annegret Ries

 

Einen Haarschnitt für einen Euro
TV-Bericht des SWR
Landesschau Rheinland-Pfalz vom 06.10.2016
890460.m.mp4
MP3 Audio Datei 6.7 MB

**************

LB-Flohmarkt

Samstag 12. Mai

Stiftskirche

-----------------

Lichtblick

Jahresbericht 2017

**************

TAGESBEGEGNUNGSSTÄTTE

LICHTBLICK

NEUSTADT - WEINSTRASSE

Prot. Dekanat Neustadt u. Förderbeirat Lichtblick

--

POSTALISCHE ANSCHRIFT

67434 Neustadt/Weinstraße

Amalienstraße 3

Tel.  (0 63 21) 35 53 40

Fax. (0 63 21) 48 01 84

eMail:

lichtblick_nw@t-online.de
Homepage:

www.lichtblick-nw.de

Facebook:

 www.facebook.com/lichtblick.nw

Google:

lichtblickneustadt.business.site

--

AKTUELLE - BANKVERBINDUNG

Lichtblick
Sparkasse Rhein-Haardt
IBAN: DE86 5465 1240 0005 2888 57

BIC: MALADE51DKH

--

AKTUELLE - ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag

8:00 - 16:00 Uhr

Freitag

 10:00 - 15:00 Uhr

Die Tagesbegegnungsstätte Lichtblick Neustadt an der Weinstraße feierte 2016 ihren 20. Geburtstag!!!

 

DAS LICHTBLICK TEAM

„Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott allein sich darum kümmert.“

Martin-Luther-King

SIND SIE HARTZ4 EMPFÄNGER

DANN LOHNT SICH EIN BLICK AUF DIESE HOMEPAGE

(wichtige Formulare downloaden)

Aktualisiert am 03.05.2018

Neue Artikel:

Titelseite: Harfe pur

LB Zeitung Nr. 77